7SACHENTanz



Es gibt ein Säckchen mit 7 unterschiedlichen Gegenständen darin.
Jeder Gegenstand steht für eine Bewegungsqualität und Form.

Stricknadeln → eckig/spitz
Stein → schwerfällig
Schneckenhaus → langsam
Ball → rollen, rund
Seifenblasen → schwebend, leicht, platzen
Luftballon → entwickeln, größer werden, langsam schrumpfen oder ruckartig kleiner werden
Gummiball → hüpfen, springen

– Alle Gegenstände sind in dem Säckchen.
– Ein Kind geht mit der Hand in das Säckchen und nimmt einen Gegenstand. Der wird zunächst erfühlt ohne in gleich rauszunehmen.
– Evtl kann der Gegenstand auch schon erraten werden, ansonsten wird er rausgenommen und wir schauen/fühlen den Gegenstand, dann legen wir eine Bewegungsqualität oder Form fest.
– Mit Musik wird erforschen wir frei im Raum die Bewegung.
– So werden nach und nach alle Gegenstände kennengelernt und erforscht.

...


Alter

ca. 5 – 10 Jahre

Kompetenzen

Taktile Wahrnehmung
Kreativität
Bewegungsmaterial entdecken und kennenlernen Körpergefühl
Selbstbewusstsein

Variationen

Wenn alle Qualitäten/Formen bekannt sind können damit Soli-, Duett-, und Gruppenchoreografien entstehen.

Die Kinder können selbst wählen, welche Reihenfolge und wie viele Gegenstände sie benutzen, oder der Zufall entscheidet, wenn die Gegenstände aus dem Säckchen gezogen werden.

Die Gegenstände können jederzeit ausgetauscht oder andere hinzugefügt werden.

Die Kinder können selbst Gegenstände mitbringen und geheim ins Säckchen legen und somit die anderen Kinder überraschen.







>>NEXT